Allgemein, Häkeln, Häkeln/Amigurumi

Ein Glückspilz für jeden Anlass

Du suchst ein Geschenk? Glück kann man immer gebrauchen.. egal wie oft man 29 Jahre alt wird.

Vor ein paar Wochen wurde ich zum Geburtstag einer lieben Freundin eingeladen und ganz ehrlich, ich freu mich über diese Treffen, weil ich dabei ungezwungen unter Leute komme die ich sehr mag. Ich kann mal einen versauten Witz machen, oder einen übern Durst trinken und ein bisschen melancholisch umherschwafeln.
Gern reden wir dann über die Zeiten, als wir uns im Park getroffen und heimlich geraucht haben, wer mit wem geknutscht hat oder wie wir zu Klassenfahrten einen drauf gemacht haben. Wir sind nach so vielen Jahren noch immer eine Gemeinschaft und haben uns, zumindest gefühlt, überhaupt nicht verändert. Wir kennen das alle, wenn man irgendwie mit 21 stehen geblieben ist obwohl sich die Uhr sekündlich weiterdreht. Wir lachen und heulen gemeinsam, haben schon einiges erlebt und zusammen durchgestanden. Der eine mehr, der andere weniger.

Material

  • Häkelnadel 1,5 – 2mm, Stopfnadel, Füllwatte, Schere

Garn

  • Catania von Schachenmayr, Farben: weinrot 00192, weiß 00106

In der Arbeit ist man ja oft mehr oder weniger gezwungen eine gewisse Form zu wahren. Natürlich soll man keinen darüber hinwegtäuschen, wer man tatsächlich ist, aber Business ist Business und so richtig gehen lassen kann man sich in der Regel nicht, aber ich komme mal wieder vom eigentlichen Gedanken ab.

An besagtem Tag habe ich last-minute-mäßig, wie immer, ein kleines Geschenk zusammengestellt. Keine Ahnung warum ich immer so zerstreut bin. Wenn mir nicht jemand erzählt, dass heute dieses oder jenes ansteht, dann vergesse ich das. Alles muss ich aufschreiben, weil ich einfach jeden Tag so meinen Kram mache. Mir fällt immer was ein, das ich tun könnte. Ich häkel mal was, schreibe oder zeichne oder krieche auf allen Vieren in meinem Garten umher, um alles was da kreucht und fleucht zu beobachten. Die Gartennachbarn kennen das nun schon, aber der ein oder andere hält mich wohl doch ein bisschen für verrückt. -Bin ich ja auch-

Fuß    
Farbe weiß    
1.Rd Mg Ring 6 fM (6)
2. Rd. jd. fM verdoppeln (12)
3. Rd. jd. 2. fM verdoppeln (18)
4. Rd. jd. 3. fM verdoppeln (24)
5. Rd. 24 fM häkeln (24)
6. Rd. jd. 3. fM abnehmen (18)
7. Rd. jd. 2. fM abnehmen (12)
8. – 15. Rd. 12 fM häkeln (12)

In meinem Kirschbaum zum Beispiel hingen eine Zeit lang alte Suppenkellen, Küchenreiben und kleine Siebe, weil ich auf dem Trödel mal ne Kiste voll von diesem Zeug gekauft habe. Oft kauf ich da Zeugs, von dem ich zunächst nicht genau weiß was ich damit mache. Ich fand das ultra dekorativ.
Mit der Zeit haben sich allerdings die Fäden, an dem das alles befestigt war, durch Wind und Wetter aufgelöst und ich hab das dann alles an meine Gartenlaube gepappt, aber das ist eine andere Geschichte.
Viele Leute die an meinem Garten vorbei kommen gucken verblüfft, oder sie schütteln verdattert den Kopf. Das amüsiert mich schon sehr und spornt mich regelrecht an eine neue verrückte Idee umzusetzen, was mich manchmal selbst zur Verwirrung führt. Ab und an schnattere ich auch mit Onkel Hans von nebenan, er wettert dann über alles Mögliche, aber vor allem übers System und ich hör zu, während ich mich an meiner Kaffeetasse festhalte. Er macht sich dann Luft oder reißt kleine Witze.

16. Rd. jd. 1. fM verdoppeln (24)
17. Rd. jd. 2. fM verdoppeln (36)
18. Rd. jd. 3. fM verdoppeln (48)
19. – 20. Rd. 48 fM häkeln (48)

vernähen, Faden lang genug abschneiden, da dieser zum aufnähen der Lamellen benötig wird, mit Füllwatte ausstopfen

Eines schönen Tages, hat einer der älteren Gartennachbarn gefragt, nachdem der Kirschbaum mit Suppenkellen dekoriert war, ob ich denn keine bessere Alternative gegen die Stare hätte und ob es jetzt in meiner Küche leer ist, ob ich überhaupt kochen kann?! Er hat mir dann so ne Silberfoliendinger gegen die kirschenklauenden Piepser für den Baum gegeben, welche ich freundlich dankend angenommen, jedoch nie angebracht habe. Im Stillen hab ich gedacht, meine Herren, warum versteht hier keiner meine Kunst?!

Hut      
Farbe weinrot      
Magischer Ring 6 fM (6)  
1. Rd. jd. 2. fM verdoppeln (9)  
2. Rd. jd. 3. fM verdoppeln (12)  
3. Rd. jd. 4. fM verdoppeln (15)  
4. Rd. jd. 5. fM verdoppeln (18)  
5. Rd. jd. 6. fM verdoppeln (21)  
6. Rd. jd. 7. fM verdoppeln (24)  
7. Rd. jd. 4. fM verdoppeln (30)  
8. Rd. jd. 5. fM verdoppeln (36)  
9. Rd. jd. 6. fM verdoppeln (42)  
10. Rd. jd. 7. fM verdopplen (48)  
11. – 16. Rd. 48 fM häkeln (48)  

So vergehen meine Tage und ich verstricke mich liebevoll in Kleinigkeiten, was dazu führt, dass sich zu Hause keiner um den Abwasch gekümmert oder Staub gewischt hat. Das bringt einen unheimlichen Rattenschwanz mit sich, denn ich denke oft:,,Naja.. das liegt da morgen auch noch..!“. Das tut es tatsächlich, es liegt da noch. Allerdings muss es irgendwann gemacht werden und am besten gleich im Schnelldurchlauf, denn plötzlich und in diesem Moment, wo das Chaos, welches ich höchstpersönlich fabriziert habe, kommt ein Anruf mit:“Ich komm gleich mal rum.“ – Was denn, jetzt gleich????? Scheiße!!!-


… merkste wohin das führt!?


Kurz darauf erreicht mich dann eine Nachricht, die mir wieder mal zeigt wie trottelig ich bin:,,Schön, dann bis heute Abend!“.

Was sich als mein Stichwort erweist. Ei, ei, dann ist in diesem Moment die Kacke, auf gut Deutsch, am Dampfen, denn Karline muss jetzt alles auf einmal machen. Alles was so liegen geblieben ist muss, ja MUSS, jetzt und sofort erledigt werden. Ich renne wie angestochen durch die Bude, schweißgebadet und mit Putzlappen und Fenstersprühzeugs und denke „Bitte komm unpünktlich“, darauf folgen Flüche mit unterirdichstem Sprachgebrauch und alle sind doof, nur ich nicht.

Punkte 7x      
(Farbe Weiß)      
Magischer Ring 6 fM (6)  

An solchen Tagen breitet sich so richtige Panik aus und die kreative Denkmaschine geht an. Der Kreis schließt sich, oder?! Denn da war ja noch die Einladung zum 10ten, einundzwansigsten Geburtstag, ich hab kein Geschenk und der Besuch steht auch gleich vor der Tür.

Wie ich so beim Stausaugen bin und mir den Rücken verrenke, weil ich mit dem Staubsauger nicht so richtig unters Sofa komme, breche ich mir, als wenn der Rücken nicht genug gelitten hat, an der Playmobil Weltraumstation fast die Zehen. Wer schon mal barfuß auf eine Playmobilfigur getreten ist, entwickelt tänzerische Künste und kann plötzlich trällern wie eine Opernsängerin und wieder fluche ich auf Teufel komm raus. Überhaupt kann ich fluchen wie ein alter Bierkutscher..

Manschette      
Farbe Weiß      
3 Lfm anschlagen,
in 1. Lfm vor der Nadel 1 Kett-M
in 2. Lfm vor der Nadel 1fM
diese Schritte 5x wiederholen,
Umfang prüfen (sonst noch einmal wiederholen) und an den Fuß
nähen

Dann klingelt es an der Tür, der Besuch ist da und ich bin gerade so fertig geworden. Mein Besuch ist ziemlich gut erzogen und stellt freiwillig Kuchen auf den Tisch, auch Kaffee wird immer in der Thermoskanne mitgebracht, weil ich keine Kaffeemaschine hab. Was soll ich auch damit, nimmt nur Platz weg. Wenn man zu dritt auf 64qm lebt, dann muss man Prioritäten setzen, schließlich muss die ganze Wolle ja auch irgendwo hin. Langsam beruhige ich mich und machs mir ein wenig gemütlich. Während wir darüber plaudern was in der Kleinstadt so los ist (wir würden nieeeemaaals lästern), kommt mir auch glücklicherweise die zündende Idee aber erstmal widme ich mich meinem Kaffee und dem interessanten Gespräch.

  • Hut und Fuß zusammen nähen
  • Füllen bevor Naht komplett geschlossen wird
  • Faden nicht abschneiden, damit werden die Lamellen gestickt
  • Lamellen sticken, Manschette und Punkte anbringen

Viel erfährt man hier im Ort zum Beispiel beim Brötchen kaufen. Da kann man schon mal eine halbe Stunde beim Bäcker verbringen, um was Neues zu hören. In so einer Kleinstadt ist das gar nicht mal so unwichtig informiert zu sein. Man kennt sich hier und diese Vernetzung ist oft ziemlich positiv. Du brauchst einen der Mal am Moped schraubt, kein Problem. Du würdest gern die Gartenlaube streichen, keine Sorge, dass bekommen wir hin. Irgendeiner kann dir garantiert helfen und du gibst dann zurück, was du eben gut kannst. Über ne Kiste Bier beschwert sich natürlich auch keiner.

Tipp

Gern kann nach dem Fertigen der Kappe eine Schlaufe aus gewachster Baumwollschnur angebracht werden, um einen Schlüsselring anzuhängen.

Nachdem der Kuchen aufgegessen und der Besuch weg ist, geht meine Geburtstagsaktion endlich los. Nun kann ich mich ins Auto schwingen und eine Benjamin Blümchen – Torte kaufen, denn sind wir mal ehrlich, egal wie alt man wird, ne Torte mit Zuckerkonfetti und einem Kindheitshelden geht immer! Weil meine Freundin, wie jedes Jahr, 21 Jahre alt wird, kaufe ich noch eine Zahlenkerze, die ich oben drauf stecke. Wieder zu Hause angekommen krame ich in allen möglichen Kisten und Schachteln, was zur Folge hat, dass meine eben aufgeräumte Wohnung ein bisschen wie vorher aussieht. Da wir uns ja in der Regel nur kleine Nettigkeiten schenken, habe ich auch noch eine Flasche Fruchtsekt gekauft, welche ich nun dekoriere, gekrönt wird das ganze von meinem Glückspilz. Da man einen Glückspilz zu vielen Anlässen verschenken kann, könnt ihr ihn nun gern nacharbeiten. Aber immer schön dran denken, bloß keine Hektik. 🙂

6 Gedanken zu „Ein Glückspilz für jeden Anlass“

  1. Ganz lieben Dank für die sehr schöne und unterhaltsame AL. Eine Frage hätte ich . Bei der Manschette steht 3 LM anschlagen, 30 würde für mich aber mehr Sinn machen. Fehlt da die 0 ?

    Liken

    1. Hallo liebe Jeanette,
      der angegebene Schritt muss 5-6x wiederholt werden, hab ich gleich mal dazugeschrieben. Es freut mich sehr, dass ich dich mit dem Beitrag unterhalten konnte und wünsch dir weiterhin viel Spaß hier. 🤗

      Liken

  2. Danke für den Beitrag ich habe herzlich gelacht.Da musste ich an mich denken ich muss auch immer alles aufschreiben und bin ein bissel caotisch. Ich wünsche dir einen schönen Tag mach weiter so eine arbeiten sind der Hammer

    Liken

    1. Es ist schön, wenn ich dich zum Lachen animiert habe. Ein tolles Kompliment. Auch ich wünsch dir einen tollen Tag und viel Spaß beim Häkeln.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s